Nicht eingeloggt

Ja, wir verwenden Cookies. Datenschutz OKAY !
Logo
Auf gesundwerk.de mit Kreditkarte, Kredit, Sofortzahlung oder Nachnahme bezahlen
Online Naturbaumarkt
Tel. 07121-7487795

Willkommen, wir können es kaum erwarten, dich bei deinen Projekten zu begleiten.

Kalkfarben


Kalkfarben



Kalkfarben gehören zu den ältesten bekannten, mineralischen Farben. Früher hatte jeder gute Maler seine eigene Kalkfarbenquelle, meist in einer Grube in Form des sogenannten Sumpfkalks (gelöschter Kalk). Dieser wurde je nach Bedarf weiter mit Wasser verdünnt und / oder mit anderen Zusätzen versehen. Kalkfarbe ist also eine wässrige Aufschlämmung von gelöschtem Kalk, dem ggf. Pigmente, Füllstoffe und / oder Leim zugesetzt wird.

Anwendungsbereiche

Kalkfarben finden hauptsächlich Verwendung auf kalk- und zementhaltigen Untergründen. Die Anwendung ist auch auf Lehmputz oder Tapeten, z.B. Rauhfaser, möglich. Eine Haftung auf alten mineralischen Farben (Kalk-Silikatfarben) ist ebenfalls gegeben.
Alte Anstriche mit Dispersionswandfarben sowie gipshaltige Untergründe können nicht mit der Auro-Kalkfarbe überarbeitet werden.
Kalkfarbe enthält keine ätherischen Öle. Sie ist daher eine Alternative für Verbraucher, die eine lösemittelfreie, geruchsarme und anwendungsfertige Wandfarbe wünschen.

Und so gehts

Grundieren Sie einmal mit verdünnter Kalkfarbe.
Danach empfehlen wir einen zweimaligen Anstrich (unverdünnt).
Kalkfarben lassen sich mehrmals überarbeiten und sind wischbeständig. Während des Anstrichs wirkt weiße Kalkfarbe lasierend (durchscheinend). Im trockenen Zustand bildet sich jedoch eine weiße, feste Schicht.
Die Auro-Kalkfarbe ist nur für den Innenbereich geeignet. Im Außenbereich besteht durch sauren Regen (Schwefeldioxid) die Gefahr, daß sich das Kalkbindemittel in wasserlöslichen Gips verwandelt und vom Regen abgespült wird.

Eigenschaften der Kalkfarbe

Kalkfarben sind atmungsaktiv, geruchsabsorbierend, laden sich nicht elektrostatisch auf und sind weitgehend feuchteresistent. Sie sind daher sehr gut geeignet für Räume mit größeren Feuchte- und Temperaturschwankungen wie Küchen, Keller, Bäder und Waschküchen.

Bunt!

Die Auro Kalkfarbe kann mit den Auro Kalkcasein-Buntfarben Nr. 770 - max. 5% - zu Pastellfarbtönen abgetönt werden. Durchgefärbte Kalkfarben sind im Auro System nicht möglich.

Lösen Sie dafür die Kalkcasein-Buntfarbe (Pulver) im Gewichtsverhältnis 1 : 1 in Wasser auf und lassen die Farbe 15 Minuten reifen. Dann noch einmal gut durchmischen. Mit der so fertig angerührten Kalkcasein-Buntfarbe kann die Kalkfarbe bis zu 5% abgetönt werden.
Kalkfarben1
Kalkfarben2
Kalkfarben3